Dr. med. Jutta Beier

Geschäftsführerin, Regulatory Affairs

Jahrgang 1973, Ärztin, Ernährungsmedizinerin und Diplom-Gesundheits-Ökonomin (BI). Dreijährige Ausbildung in Innerer Medizin, Allergologie und Pneumologie, sowie dreimonatige Ausbildung in klinischer Dermatologie an der Universitätsklinik Mainz. 1998 dreimonatige Ausbildung in medizinischer Grundlagenforschung an der Vanderbilt University, Nashville, Tennessee (USA).

Frau Dr. Beier erhielt 2002 in Anerkennung ihrer Dissertation über die Analyse von Glutathion im induzierten Sputum als Marker für oxidativen Stress den Promotionspreis der Deutschen Lungenstiftung. Seit 2000 Planung und Durchführung von über 50 klinischen Studien als Prüfarztin und Leiterin der klinischen Prüfung in klinischen Studien der Phasen I-IV im Indikationsgebiet Asthma bronchiale, allergische Rhinitis und COPD. Daneben fungiert sie als wissenschaftliche Gutachterin für medizinische Fachzeitschriften wie Clinical Chemistry and Laboratory Medicine und Respiratory Research und ist Beraterin medizinischer-pharmazeutischer Unternehmen.

Frau Dr. Beier ist darüber hinaus bei insaf für regulatorische Aspekte klinischer Prüfungen verantwortlich.

Frau Dr. Beier hat zahlreiche wissenschaftliche Publikationen in internationalen Fachzeitschriften verfasst und ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie, American Thoracic Society und British Thoracic Society.

DE  EN